Über uns‎ > ‎

Selbstredend! Münster Toastmasters: Münsters erster Rhetorik-Club

veröffentlicht um 11.04.2014, 03:13 von Peter Bouillon   [ aktualisiert: 22.07.2014, 03:09 ]

Wer die Kunst des öffentlichen Redens erlernen und Menschen effektiv führen möchte, ist bei Toastmasters goldrichtig. In Deutschland gewinnt das Konzept zunehmend Anhänger. In den vergangenen Jahren sind beispielsweise in Bonn, Köln, Düsseldorf, Bochum und Paderborn Clubs entstanden - mit teils rasantem Mitgliederwachstum. Seit einiger Zeit gehört jetzt auch Münster dazu.

Das Programm für Rhetorik und Kommunikation...

....beginnt mit dem Handbuch “Kompetente Kommunikation”. In zehn einzelnen Redeprojekten übt ein Mitglied die gesamte Bandbreite: von Struktur über Körpersprache und Wortwahl bis hin zum Überzeugen und Inspirieren. Danach gibt es “Fortgeschrittene Handbücher” mit Themen wie “Reden für das Management”, “Geschichten erzählen”, “Reden zu besonderen Anlässen” und vieles mehr.

Viele Neu-Toastmasters sind überrascht: Redeangst und Nervosität gehören meist schon nach wenigen Reden der Vergangenheit an, ebenso die Benutzung von “Füllwörtern” – den gefürchteten “Ähs” und “Emmms”. 

Ein Treffen läuft meist nach einem festen Schema ab. Die Anwesenden besetzen dabei verschiedene Rollen: vom kurzen “Tipp des Abends” über die Sieben-Minuten-Rede bis hin zur Moderation.

Jeder ist willkommen, jeder wird unterstützt: Der professionelle Redner hilft dem Anfänger, der Student sitzt neben dem Berater, der Angestellte trifft auf den Rentner. Alle teilen die Neugier und den Wunsch, sich weiterzuentwickeln!

Das Programm für Führung und Moderation...

...beginnt mit dem Handbuch “Kompetente Führung”. Zehn Projekte fördern Fähigkeiten wie kritisches Denken, Feedback geben, Leitung von Teams und Organisation von Veranstaltungen. Fortgeschrittenen stehen Führungsfunktionen im Club offen, wie “Präsident”, “Vizepräsident Weiterbildung” oder “Vizepräsident Pressearbeit”. Hinzu kommen umfangreiche Projekte mit einem Steuerungskomitee, dem Projekt “High Performance Leadership". Dabei organisieren regelmäßig weltweit Mitglieder internationale Konferenzen mit mehrere Hundert Teilnehmern, zum Beispiel in BarcelonaLissabon und Basel.

Das ist noch nicht alles.

Über diese Programme hinaus bieten die Toastmasters nicht nur die Chance, Spaß zu haben und Kontakte zu knüpfen. Sie sind auch ein sicherer Raum zum Experimentieren, zum Beispiel mit besonderen Veranstaltungen und ungewöhnlichen Formaten.

Viele Mitglieder schätzen zudem den internationalen Austausch. Auf englischsprachigen Veranstaltungen haben sie zudem die Gelegenheit, ihre Englisch-Fähigkeiten zu trainieren.

Weitere Informationen sind auf den englischen Webseiten von Toastmasters International und auf YouTube erhältlich.



In den Anhängen einige Presseartikel, die über Selbstredend! Münster Toastmasters erschienen sind.
Ċ
Peter Bouillon,
26.04.2014, 13:19
Ċ
Peter Bouillon,
26.04.2014, 13:14