Aktuelles‎ > ‎

Was Gummibären und Gulden über das Siegen verraten

veröffentlicht um 26.07.2012, 02:01 von Daniel Link   [ aktualisiert: 26.07.2012, 02:02 ]
Gestern Abend fand der bereits sechste Club-Abend der Münster Toastmasters statt, und die Qualität der Club-Abende steigt weiter. Das bestätigen uns auch die immer zahlreicher erscheinenden Gäste.

Ein besonderes Bonbon am gestrigen Abend war die Rede von Daniël van Doorn, unseres gern gesehenen Besuchers von den Twente Toastmasters aus den Niederlanden. Daniël weiß nicht nur auf Rede-Wettbewerben zu überzeugen. Er hat im März dieses Jahres nämlich den International Contest der Toastmasters Division J gewonnen. Sondern Daniël versteht es auch, einen kleinen Seminarraum zur großen Bühne zu machen - mit Gummibären und Gulden!

Mit einem Glas Gummibären und einem Gulden lud uns Daniël ein, ihm auf einer Reise durch sein Leben zu folgen. Wir erlebten seine frühe Kindheit, fieberten als Teenager der Eroberung seiner ersten großen Liebe nach und lernten im Erwachsenenalter ein Schiffs-Casino kennen. Doch dabei ging es nicht nur um das Geschichten erzählen. Denn in jeder Geschichte hatte Daniël etwas zu verlieren. Jedes Mal errang er den Sieg nur durch mutigen Einsatz. Damt verdeutlichte er uns auch eine wichtige Lektion: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Um schließlich zu unterstreichen, wie ernst es ihm damit ist, wagte er selbst noch etwas. Daniël lobte sein Glas Gummibären aus! Als Belohnung für den, der es schaffen würde zu erraten, wie viele Bären genau darin seien. Geschafft hat es leider niemand. Aber gewonnen haben wir trotzdem alle etwas: eine schöne Erinnerung und eine wertvolle Lektion - mit Gummibären und Gulden!
Comments