Aktuelles‎ > ‎

Twente Toastmasters setzt sich im Area J2 Humorous Speech Contest in Epe durch!

veröffentlicht um 23.10.2013, 23:54 von Evangelos Saliveros
...und das Geheimnis zu Münster

Diese Information bräuchte uns eigentlich nicht zu interessieren, denn es handelt sich um eine benachbarte Area. Trotzdem ist dies eine wichtige Information. Zum einen hat sich Twente Toastmasters Club als mit Abstand wichtigste externe Stütze im Aufbau unseres Clubs hervorgetan. Zum anderen ist der Gewinner des Area J2 Contests auch ein Mitglied von Selbstredend! Münster Toastmasters.
 

Vier Redner traten an, um das Publikum zu unterhalten und um die Ehre, die Area J2 auf Divisions-Ebene vertreten zu dürfen. Die erste Rede von dem in Münster allseits bekannten Daniel van Doorn, dem holländischen Meister des Spring Contests 2013, gehalten. Er erzählte sehr humorvoll von der Bekämpfung seiner Angst vor Unbekanntem durch sein Studium von Zombies. Anschließend wurde das Publikum von Christian Hemfort über moderne Beziehungsstrukturen und den Kampf der Männerwelt um Gleichberechtigung erheitert. Sabyachachi S. erklärte uns mit witzigen Anekdoten, wie sich holländische und indische Kommunikationsmethoden verbinden lassen. Abschließend unterhielt Laura Nellestijn, VP PR von Twente, Ihr Publikum mit einer Rede über die Gefahren von Abhängigkeiten in der digitalen Lebensgebung, witzig dargestellt aus der Sicht einer Mutter, Tochter, Familienmitglied und Freundin.
 

In einem sehr unterhaltsamen und spannenden Wettbewerb um die humorvollste Rede konnte Christian die Jury mit vollem körpereinsatz überzeugen und somit die Präsenz insbesondere von Twente Toastmasters sichern. Aber als Präsident von Selbstredend! Münster Toastmasters färbt sein Ergebnis auch ein wenig auf uns ab.

Go for the District Conference in Budapest, Christian! Wir wollen Dich dort auf der Bühne sehen!

 

Selbstredend! Münster Toastmasters


Vangelis Saliveros
(VPPR)
Comments