Aktuelles‎ > ‎

Leben und Tod: Clubtreffen am 9. April

veröffentlicht um 18.04.2014, 14:13 von Peter Bouillon   [ aktualisiert: 17.08.2014, 05:09 ]
Diesmal führte uns Matthias als Toastmaster durch den Abend – für ihn eine Premiere. Er hat sich ein anspruchsvolles Motto ausgedacht: Leben und Tod. So wurden wir in unserer Einstiegsrunde und in unseren Stegreifreden zum Philosophieren angeregt: Was ist im Leben wichtig? Und was wollen wir unbedingt erlebt haben, bevor wir sterben?

Es gab aber auch lustige Beiträge: Zum Beispiel überlegte man, dass der Himmel ja schon sehr, sehr alt ist – folglich müsse der IT- und Elektronikfortschritt dort längst angekommen und aufs Äußerste verwirklicht sein, mit Großbildschirmen zwischen den Wolken und multifunktionalen Massagesesseln zur Entspannung.

Otto verdeutlichte uns in seiner vorbereiteten Rede die Wichtigkeit, sich klar und einfach auszudrücken.

Das Geschäftsjahr von Toastmasters endet im Juni, und schon in wenigen Wochen werden wir auf einer Mitgliederversammlung die Vorstandsmitglieder wählen. Aus diesem Grund wurden auf diesem Treffen vier Vorstandsämter in Kurzvorträgen näher vorgestellt. Die übrigen vier Vorstandsämter werden in ähnlicher Weise auf dem nächsten Treffen präsentiert.

Auf diesem Abend besuchten uns drei Gäste. Hiervon entschied sich Claudia, bei uns Mitglied zu werden. Vielleicht schon auf dem nächsten Treffen können wir uns auf ihren „Eisbrecher“ (ersten vorbereiteten Vortrag) freuen.
Comments