Aktuelles‎ > ‎

Englischer Abend

veröffentlicht um 21.07.2014, 08:26 von Peter Bouillon   [ aktualisiert: 07.08.2014, 15:37 ]
Besonders viele Teilnehmer fanden am 30. Juli in unseren Redeclub, um sich der Herausforderung eines englischen Abends zu stellen. Erfreulicherweise kamen auch vier Gäste.

Die beiden vorbereiteten Reden des Abends entführten uns auf jeweils unterschiedliche Weise in entfernte, zauberhafte Welten:
  • Peter bearbeitet zurzeit das Arbeitsheft „Geschichten erzählen“; sein Projekt bestand darin, eine Geschichte zu erzählen, die eine Moral hat. Hierzu erzählte er uns eine Märchenparabel von drei Müllerssöhnen.
  • Claudias Vortrag mit dem Titel “Let the elephant dance” dahingegen nahm uns mit in die Welt Indiens. Ihr Auftrag bestand darin, besonders auf den folgerichtigen Aufbau des Vortrags zu achten, was sie sehr gut löste.
Olaf übernahm als “Grammarian” des Abends die Aufgabe, uns Rückmeldungen zu unseren sprachlichen Fähigkeiten zu geben. Da wir auf englisch tagten, ein diesmal besonders wichtiges Amt.


Impression vom Clubtreffen am 30. Juli 2014
Impression vom Clubtreffen - Erik bewertet Claudias Rede